Die schönsten Hochzeitserinnerungen für einen unvergesslichen Tag

, ,
Hochzeitserinnerungen

Eine Hochzeit ist nicht nur ein wunderschönes und emotionales Ereignis, der Tag vergeht leider auch wie im Flug. Wir haben ein paar Ideen wie ihr die Erinnerungen an eure Hochzeit bewahren könnt. Diese kostbaren Hochzeitserinnerungen halten die Liebe wach und sorgen für eine lange und glückliche Ehe.

 

Gästebuch

Das Gästebuch ist ein Klassiker, den vermutlich viele bereits kennen. Das leere Buch wird auf der Hochzeit ausgelegt und jeder Gast kann sich zur Erinnerung darin verewigen. Inzwischen gibt es viele Alternativen zum Gästebuch wie z.B. Leinwände, die bemalt werden oder auf denen man einen Fingerabdruck hinterlässt.

Erinnerungsbox

Vor allem Bräute legen gerne eine Box mit Gegenständen von der Hochzeit als Hochzeitserinnerung an. Darin können dann z.B. das Strumpfband, der Schleier, die Menükarten und Fotos aus der Fotobox aufbewahrt werden.

Hochzeitsbriefe

Hochzeitsbriefe sind besonders emotionale Erinnerungsstücke, die das Brautpaar regelmäßig mit liebevollen Botschaften von den Gästen erreichen. Je länger die Laufzeit umso wertvoller wird jeder einzelne Brief als Hochzeitserinnerung. Damit diese Briefschätze auch sicher ankommen, bieten wir mit unseren Hochzeitsbrief-Paketen die Lagerung und den termingerechten Briefversand als besonderen Service. Besonders emotional ist es, wenn Braut und Bräutigam sich gegenseitig einen Liebesbrief schreiben. Das besondere an den Hochzeitsbriefen als Hochzeitserinnerung ist, dass sie durch den zeitversetzten Versand immer wieder und über viele Jahre an den Hochzeitstag zurückerinnern und die Liebe wachhalten.

Getrocknete Blumen

Eine ganz besondere Hochzeitserinnerung sind getrocknete Blumen von eurer Hochzeit. Das können einzelne Blumen aus der Tischdekoration oder des Blumenmädchens sein oder auch der Brautstrauß. Einige Bräute lassen sich sogar extra einen zweiten Brautstrauß für ihre Hochzeitserinnerung anfertigen, den sie dann zur Erinnerung trocknen lassen. Einzelne Blumen könnt ihr am besten in einem dicken Buch trocknen indem ihr sie zwischen Löschpapier in die Seiten legt. Ihr könnt sie auch für 1-2 Monate an einem Faden mit der Blüte nach unten aufhängen. Manche verwenden zur Konservierung auch Silikagel. Es ist als trockenes Granulat erhältlich. Je feiner das Granulat, desto besser wird das Ergebnis. Stellt die Blumen dazu mit der Blüte nach oben in ein luftdichtes Gefäß und gießt es dann mit Silikagel auf bis die Blüte vom Silikagel umgeben ist. Wenn ihr mehrere Blumen in dem Gefäß trocknet, sollten sie sich nicht berühren. Nach ca. 3 Tagen sollte sich das Silikagel in Gelform verwandelt haben und ihr könnt die Blumen herausnehmen. Blumensträuße trocknet ihr am besten, indem ihr sie mit der Blüte nach unten für ca. 2 Monate an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufhängt. Alternativ könnt ihr auch euren Floristen bitten, sich um die Trocknung der gewünschten Blumen zu kümmern.

Fotoalbum

Ein Hochzeitsfotoalbum ist Pflicht für jedes Brautpaar. Ihr könnt diese Hochzeitserinnerung entweder direkt von eurem Hochzeitsfotografen anfertigen lassen oder es selbst erstellen. Neben dem Preisvorteil seid ihr bei einem selbst erstellten Fotoalbum vollkommen frei in der Gestaltung und könnt auch private Schnappschüsse in das Album aufnehmen. So habt ihr sehr persönliche Hochzeitserinnerungen, die ihr euch jederzeit ansehen könnt.

Hochzeitszeitung

Die Hochzeitszeitung wird häufig von engen Freunden oder Verwandten erstellt, aber auch als Brautpaar könnt ihr diese Hochzeitserinnerung anfertigen lassen. Für die Hochzeitszeitung gibt es viele verschiedene lustige, romantische und emotionale Themen rund um die Ehe und das Paar, die aufgegriffen werden können. Hier sind einige Themenvorschläge für eure Hochzeitszeitung:

  • Familienstammbaum
  • Fotos von der Kindheit bis heute
  • Eheratgeber
  • Anekdoten über das Ehepaar
  • Witze, Comics und Rätsel
  • Geschichten, Lieder und Gedichte, die auf das Paar abgestimmt sind
  • Glückwünsche der Hochzeitsgesellschaft
  • Die Liebesgeschichte des Paars vom Kennenlernen bis heute

Video

Ein Video von der Hochzeit ist eine ganz besondere und sehr emotionale Hochzeitserinnerung. Ganz egal ob ihr einen Videografen engagiert oder einer eurer Freunde und Verwandten für euer Hochzeitsvideo zuständig ist: besprecht vorher unbedingt eure Wünsche mit demjenigen. Wollt ihr nur die Atmosphäre und das Geschehen einfangen oder soll der Videograf auch Szenen aufnehmen, die sich am Rande abspielen. Auch kleine „Interviews“ mit den Gästen, in denen sie persönliche Worte ans Brautpaar richten oder Anekdoten erzählen, sind später ein ganz besonderes Erinnerungsstück.

Mosaik

Ihr könnt aus einem eurer Hochzeitsfotos auch ein Mosaik mit Fotos von den Gästen erstellen lassen. Dafür gibt es einige Programme zum kostenlosen Download. Diese Hochzeitserinnerung könnt ihr dann als Poster drucken lassen und zur Erinnerung aufhängen. Alternativ zum Foto-Mosaik könnt ihr den Gästen auch Steine oder Holzstücke geben, die sie nach Lust und Laune gestalten können und sie später zu einem ganz persönlichen Mosaik zusammenfügen.

Themenbuch

Ebenfalls ein ganz persönliches Erinnerungsstück sind Themenbücher. Legt ein Thema fest und bittet eure Gäste ihren ganz persönlichen Geheimtipp dazu abzugeben. Die Tipps der Gäste könnt ihr dann in einem Buch festhalten und euch immer wieder ansehen. Bei der Themenwahl gibt es viele Möglichkeiten wie z.B.:

  • Die Lieblingsrezepte eurer Gäste
  • Reiseziele, die eure Gäste euch empfehlen können
  • Ehetipps
  • Beliebte Ausflugsziele eurer Gäste
  • Filmempfehlungen

Eurer Fantasie sind bei der Themenwahl keine Grenzen gesetzt. Ein solches Themenbuch ist nicht nur eine persönliche Hochzeitserinnerung, ihr könnt es auch als Hilfe heranziehen, wenn ihr beispielsweise an einem verregneten Tag nicht wisst, was ihr unternehmen könnt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


8 + 3 =